Paddock Trail: Knabberhölzer (für Pferde) selber ziehen

Paddock Trail: Knabberhölzer (für Pferde) selber ziehen

Mit dem Konzept des Paddock Trails verbindet sich eine möglichst naturnahe Pferdehaltung.

Der Kreuzverschlag zählt zu den äußerst schmerzhaften und teilweise tödlich verlaufenden Muskelerkrankung, die Pferde in menschlicher Obhut erdulden müssen. Denn in freier Wildbahn ist diese sogenannte „Feiertagskrankheit“ im Grunde unbekannt, da sie oftmals in Folge einer Trainings- bzw. Arbeitspause auftritt.

... mehr lesen

Allein aus Sicherheitsgründen bei einem möglichen Weideausbruch sollten Pferde auf der Weide ein Halfter tragen. Denn trotz aller Sorgfalt lässt sich selbst bei gepflegten Weidezäunen und gut gesicherten Weidetoren die Gefahr nicht ganz ausschließen, dass die Tiere ausbrechen oder sogar vorsätzlich von fremden Personen freigelassen werden. Doch auch im anderen Fall ist für viele Pferdehalter die Not groß bei der Vorstellung, dass sich ihr Vierbeiner mit dem Halfter an einem Weidezaun festhaken oder mit den Hinterbeinen beim Kratzen am Kopf im Halfter verheddern könnte - und wie oft kommt es hierbei zu Verletzungen?!

Eine gute Lösung für dieses Problem sind sogenannte Sicherheitshalfter.
In dem neuen Do it yourself Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Sicherheitshalfter selbst herstellen können.

... mehr lesen

Abschwitz- und Nierendecken ermöglichen Ihrem Pferd ein optimales Abschwitzen nach dem Training oder bieten Schutz vor Kälte beim Ausreiten oder bei Trainingseinheiten auf dem Außenreitplatz.
Nähen Sie sich mit etwas Geschick Ihre eigene Abschwitz- oder Nierendecke und wählen Sie dabei selbst Material und Design.

... mehr lesen
DIY: Aufstiegshilfe

Wurde man noch bis vor kurzem verspottet, wenn man nicht ohne Hilfsmittel auf das Pferd kam, gewinnen Aufstiegshilfen immer mehr an Bedeutung.

Mittlerweile ist klar, dass das Aufsteigen mit einer Aufstiegshilfe nicht nur den Pferderücken schont und dem Pferd ermöglicht, während dem Aufsteigen leichter in der Balance zu bleiben sondern auch den Sattel vor Verschleiss bewahrt.

In dieser Ausgabe unserer Do-It-Yourself-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Aufstiegshilfe bauen können.

... mehr lesen
DIY: Longierpeitsche - preiswert und funktionell

Entspanntes Longieren beginnt mit funktionellem Equipment. Eine in ihrer Gesamtlänge ausreichend dimensionierte Longierpeitsche bietet einen hohen Mehrwert, denn der Longenführer muss nicht für jeden Einsatz seinen Standort im Zirkelmittelpunkt verlassen.

In dieser Ausgabe unserer Do-It-Yourself-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Longierpeitsche selbst bauen können.

... mehr lesen
Link: Abo abschließen

In unserer Do it yourself-Serie verraten wir Ihnen dieses Mal, wie Sie ein Heunetz ganz einfach an einer Rundraufe befestigen können. Hier können Sie lesen, welche Materialien Sie brauchen und wie einfach Sie Ihr Pferd länger mit der Raufutteraufnahme beschäftigen können.

... mehr lesen
DIY: Insektenfalle

DIY: Besen

Andrea | 10.06.2014

In dieser Ausgabe unserer Do-It-Yourself-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre alten Besen sinnvoll weiterverwenden können.

Nutzen Sie ihn als Massage-/Kratzmöglichkeit für Ihr Pferd oder als einfache Lösung Ihre Schuhe zu putzen.

... mehr lesen
DIY: Deckentasche

Wir alle kennen das - egal ob im Frühjahr oder im Herbst, wenn es um Pferdedecken geht ist das Chaos in den Schränken perfekt. Im Frühjahr werden sie möglichst schnell in einem Schrank verstaut, das ganze Jahr über sind die Decken im Weg und im Herbst, wenn die Decken wieder gebraucht werden, muss man sie erst einmal suchen.

In dieser Ausgabe unserer Do-It-Yourself-Serie nähen wir eine Deckentasche. Mit Hilfe einer Deckentasche können Sie Ihre Pferdedecken sauber und ordentlich aufbewahren.

... mehr lesen
DIY: Ohrenkäppi

Wer bisher noch keine passenden Ohrenkäppis für sein Pferd gefunden und dazu noch Spaß am Häkeln hat, sollte einfach einmal versuchen eines selbst zu machen.

Die selbst gehäkelten Ohrenkäppis sind nicht nur ein Einzelstück, sondern auch kostengünstig, genau angepasst an die Ohren Ihres Pferdes und Sie können Farbe und Material selbst wählen.

Die Angaben der Maße sind für Warmblüter und Robustpferderassen geeignet. In Klammern haben wir Ihnen die Maße für Ponys notiert.

... mehr lesen

Regelmäßiges Entwurmen hat für viele Pferdehalter oberste Priorität. Doch so einfach die Theorie, so schwierig gestaltet sich nicht selten das Vorhaben in der Praxis.
Noch immer schmecken die Wurmkuren nach dem, was sie sind: nach Medizin. Wie Sie die Eingabe für Pferd und Besitzer leichter gestalten können, erfahren Sie hier.

... mehr lesen