Dülmener Wildpferd - Der Allrounder

Wir haben die Wildpferdeherde in ihrem Reservat in Westfalen besucht.

von Caroline, veröffentlicht am 09.10.2012
#cNavItem307
#cNavItem308

Das Leben in freier Wildbahn

0,00 € Auf den ersten Blick könnte man meinen eine normale Herde aus mausgrauen Ponys auf einer weiten Koppel im nordrhein-westfälischen Münsterland zu sehen. In Wirklichkeit handelt es sich aber um eine der letzten verblieben Wildpferdeherden in Europa. Wir haben uns die einzigartige Pferderasse von Oberforstinspektorin Friederike Rövekamp näher bringen lassen.
"Die Wildpferde im Merfelder Bruch gibt es schon so lange, und sie haben es geschafft, so viele Krisen und Weltkriege zu überstehen. Ich bin ganz optimistisch, dass sie noch lange leben werden."  
, hofft Friederike Rövekamp.

Bitte installieren Sie einen Flash-Player, um dieses Video anzusehen.


4 Wochen kostenlos testen!

Einfach den Rabattcode unter

Abo eingeben.

Über 500 Artikel und mehr als 150 Filme warten auf Sie!

Und täglich kommen neue hinzu. Stöbern Sie durch die Rubriken:

> Themenspecials > Rasseportraits > Gesundheit > Ausbildung & Erziehung

Sie wollen mehr?

Für nur 3,33€ pro Monat - bei Abschluss eines Jahresabos - haben Sie vollen Zugriff auf alle exklusiven Inhalte des Online Pferde-Magazins.

Oder Sie entscheiden sich für eine andere attraktive Abovariante.

Mehr Informationen zum Abo Für alle Abonennten