Anatomie 21/25 – Das Nervensystem des Pferdes

Anatomie 21/25 – Das Nervensystem des Pferdes

In diesem Teil der Anatomie-Reihe erfahren Sie mehr über das Nervensystem des Pferdes.

Täglich werden große Mengen an Futter vom Pferd aufgenommen und zerkleinert.

Anhand der begehbaren Pferde-Maulhöhle des IGFP zeigt Pferdezahnspezialist Martin Grell, wie das Pferdegebiss aufgebaut ist und geht darauf ein, welche alterstypischen Zahnkrankheiten bei Pferden entstehen können.

... mehr lesen

Etwa 10 Prozent des Körpergewichts des Pferdes machen der Kopf und der Hals aus. Der Kopf muss angemessen groß sein, da die Pflanzenfresser große Ansatzflächen für die Kaumuskeln und ausreichend Platz für die Unterbringung der Zähne benötigen. Auch der Hals des Pferdes muss lang genug sein, damit das Pferd problemlos seinen Kopf senken und grasen kann.
Die Kopfform sagt einiges über den Adel, die Rassezugehörigkeit, das Temperament, den Charakter sowie die Konstitution des Pferdes aus.

In diesem Teil der Anatomie-Reihe erwartet Sie ein Überblick über den Kopf und die verschiedenen Kopfformen des Pferdes.

... mehr lesen

Die Gelenke des Pferdes sind so konstruiert, dass sie Stöße auffangen, eine problemlose Bewegung des Pferdes ermöglichen und dabei das Körpergewicht des Pferdes tragen können. Lernen Sie in diesem Beitrag unserer Anatomie-Reihe mehr über die Gelenke des Pferdes und dessen Aufbau.

... mehr lesen
Anatomie 3/25 - Faszien, Sehnen und Bänder

Fast alles wurde von der Medizin genauestens untersucht – doch auf einmal sorgen die Faszien für großes Aufsehen. Jeder Mensch, jedes Tier hat sie, aber die wenigsten wissen was sie tun oder was sie sind. Auch in der Schulmedizin gewinnen sie an Bedeutung und man fand heraus, dass sie bedeutende Funktionen im Körper übernehmen. In diesem Artikel erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die Faszien, Sehnen und Bänder des Pferdes.

... mehr lesen
Anatomie 1/25 - Die Haut und das Fell des Pferdes

Die Haut legt sich wie eine große Decke um den Pferdekörper. Sie ist nicht nur dessen größtes Organ, sondern erfüllt auch wichtige Funktionen und Aufgaben.

In der ersten Folge unserer neuen Anatomie-Reihe erfahren Sie mehr über die Aufgaben und Funktionen der Haut und das Fell des Pferdes.

... mehr lesen

Das Skelett des Pferdes setzt sich aus einer Vielzahl verschiedener Knochen zusammen. In diesem Teil unserer Anatomie-Reihe erfahren Sie, welche Knochen und Gelenke in den Vorder- und Hintergliedmaßen des Pferdes sind.

... mehr lesen

Die Gliedmaßen können von vorn bzw. von hinten und von der Seite beurteilt werden und beeinflussen neben der Gesundheit der Pferdebeine auch den Takt des Pferdes. In diesem Teil der Anatomie-Reihe lernen Sie mehr über die verschiedenen Gliedmaßenstellungen des Pferdes.

... mehr lesen

Ohne Hufe kein Pferd – Hufe sind für die Pferde lebensnotwendig, da sie die meiste Zeit des Tages in Bewegung sind und das gesamte Gewicht des Pferdes tragen müssen – nicht nur deshalb wird es auch als „biomechanisches Wunderwerk“ bezeichnet. Der Huf der Pferde hat sich im Laufe der Evolution aus den unterschiedlichen Fingern bzw. Zehen gebildet. Außer dem Mittelfinger haben sich alle anderen Finger/Zehen zurückgebildet und sind nur zum Teil noch in den Griffelbeinen zu erkennen, die am Mittelfußknochen sitzen.

Die meisten Lahmheiten des Pferdes gehen vom Huf aus, daher ist es hilfreich sich mit dessen Anatomie auszukennen, um Probleme erkennen und vermeiden zu können.

In diesem Teil unserer Anatomie-Reihe lernen Sie mehr über den Aufbau und die Besonderheiten des Pferdehufs.

... mehr lesen

Die Geschlechtsorgane von Hengsten und Stuten sind zwar von außen sichtbar, liegen jedoch zum großen Teil im Inneren der Bauchhöhle, vor allem im Beckenraum, verborgen.

In diesem Anatomie-Teil erfahren Sie mehr über die männlichen Geschlechtsorgane.

... mehr lesen
Anatomie 2/25 - Die Muskulatur des Pferdes

Der Rücken des Pferdes ist von Natur aus nicht dafür gedacht einen Reiter zu tragen. Damit das Pferd einen Reiter nicht mit durchhängendem Rücken tragen kann, soll das Pferd lernen den Rücken mit Hilfe seiner Muskeln aufzuwölben.

In der zweiten Folge unserer neuen Anatomie-Reihe erfahren Sie mehr über den Aufbau und die verschiedenen Arten der Muskulatur des Pferdes.

... mehr lesen
Anatomie 6/25 – Das Achsenskelett des Pferdes

Der Reiter sollte ein grundlegendes Wissen über die Lage und Benennung der Knochen des Pferdes haben.

Im sechsten Teil unserer Anatomie-Reihe geben wir Ihnen einen Überblick über das Achsenskelett des Pferdes.

... mehr lesen
Link: weitere Artikel -G- Anatomie