Pferde erfolgreich motivieren 1/2

Eine erfolgreiche und harmonische Zusammenarbeit zwischen Mensch und Pferd erfordert eine gute Vertrauensbasis und die Motivation von Pferden.

von Caroline Gräther, veröffentlicht am 07.10.2013
#cNavItem3245
#cNavItem3246

0,00 € Von Grund auf besitzen Mensch und Pferd unterschiedliche Motivationen, was die partnerschaftliche Arbeit betrifft - was es manchmal nicht gerade leicht macht.
Der Mensch sieht das Pferd als Sportkamerad oder als Freizeitpartner mit dem man Spaß und Erfolge haben kann. Was in dem Leben der Pferde wichtig ist, sind Futter, das soziale Gefüge in der Herde und die Vermeidung von Gefahren.
In der freien Wildbahn spielt der Mensch für das Pferd keine Rolle: Das Pferd braucht den Mensch nicht zum Überleben. Durch die Domestizierung hat sich die Beziehung zwar verändert, aber die Motivation der Pferde ist ähnlich geblieben.

Damit der Mensch erfolgreich mit Pferden arbeiten kann, muss er herausfinden was Pferde mögen und die Motivation der Tiere verstehen.

#cNavItem3247

Was bedeutet Motivation?

0,00 € Der Begriff Motivation geht auf das lateinische Wort Motivum zurück, das im Deutschen so viel heißt wie Beweggrund, Antrieb oder auch Motiv. Man spricht von Motivation, wenn mehrere Motive zu einer Handlungsbereitschaft führen.

Zu den Hauptmotiven des Pferdes zählen Neugier, Interesse und Belohnung. Bei jedem Training muss man dem Pferd diese Anreize verschaffen, damit es motiviert ist.



4 Wochen kostenlos testen!

Einfach den Rabattcode unter

Abo eingeben.

Über 500 Artikel und mehr als 150 Filme warten auf Sie!

Und täglich kommen neue hinzu. Stöbern Sie durch die Rubriken:

> Themenspecials > Rasseportraits > Gesundheit > Ausbildung & Erziehung

Sie wollen mehr?

Für nur 3,33€ pro Monat - bei Abschluss eines Jahresabos - haben Sie vollen Zugriff auf alle exklusiven Inhalte des Online Pferde-Magazins.

Oder Sie entscheiden sich für eine andere attraktive Abovariante.

Mehr Informationen zum Abo Für alle Abonennten